Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • Skelett
  • Schueler melden sich 2
  • unterricht4
  • tischtennis2
  • schülerinnen2
  • Küche2
  • Physik: Klemmen
  • pause1
  • schreiben
  • schuelergruppe3
  • puppen2
  • Kantine
  • geographie
  • tafel2
  • Klavierspielerin
  • Treppenhaus
  • Schülermenge
  • foyer
  • Physik: Schülerin
  • Physik: Licht

Kooperationspartner amcm GmbH besucht Informatikkurs

amcm 2017 630"Eines meiner Ziele ist es, den Schülerinnen und Schülern Lust auf Arbeiten in der IT zu machen und das gerne schon in Form einer Ausbildung direkt nach dem Abitur", beginnt Arne Meindl, Gründer und Geschäftsführer der amcm GmbH seinen Workshop im Informatikkurs der Q1 am 29.November 2017.

Die amcm GmbH ist ein mittelständisches IT-Dienstleistungsunternehmen und berät und unterstützt in den Bereichen Datensicherheit, klassische und Cloud Infrastrukturen, Warenwirtschaft etc.. Zwischen dem IT-Unternehmen und dem NCG besteht seit Juni 2016 eine Kooperation mit dem Ziel, die Schule bei der Ausgestaltung des MINT-Schwerpunktes zu unterstützen, insbesondere im Fach Informatik. Teile dieser Unterstützung sind nicht nur Unterrichtsbesuche, sondern auch IT-Workshops in Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn und das Angebot von Praktikumsplätzen für Schülerinnen und Schüler.

"Uns geht es bei diesem Workshop um zwei Dinge. Zum einen wollen wir den IT-Funken richtig zünden und zum anderen das Interesse an einer Tätigkeit im Mittelstand wecken. Wir sind immer auf der Suche nach qualifizierten Azubis und Nachwuchskräften. Allerdings haben wir gerade an einem Standort wie Bonn das Nachsehen gegenüber den großen IT-Platzhirschen. Da setzen wir an, engagieren uns in den Schulen und holen die Schülerinnen und Schüler dort ab", fasst der Unternehmer sein Engagement zusammen.

Aus Erfahrung weiß der Inhaber des mittelständischen IT-Hauses, wie wichtig es ist, dass die Schülerinnen und Schüler auf den beruflichen Alltag vorbereitet werden, und sie den Mittelstand bei der Berufswahl kaum im Fokus haben. Und mit genau diesen Tipps bestritt Herr Meindl den Workshop. "Große Namen kennen die meisten Schüler, aber dann hört es auch schon auf", betont Meindl. Dass gerade der Mittelstand interessante Jobs zu bieten hat, wird gerne verkannt. "Dabei gibt es gerade hier die Möglichkeit, von Beginn an aktiv mit dabei zu sein", erläutert Meindl und stellte sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Und einen weiteren Aspekt für das Arbeiten in der IT will der IT-Fachmann den Schülerinnen und Schülern näher bringen, die Bedeutung der sogenannten Softskills und erläutert dies am firmeneigenen Konzept "ZAK". "ZAK" steht für zuverlässig, authentisch und kompetent. "Nur, wer diese drei Eigenschaften mitbringt, hat Chancen, sich im Unternehmen langfristig einzubringen bzw. dort auch anzukommen", bringt es Meindl auf den Punkt.

Informatikunterricht einmal anders – Für die Schülerinnen und Schüler war dieser Unterrichtsbesuch eine sehr informative und interessante Bereicherung.

Text: amcm GmbH / W. Baumstark
Foto: W. Baumstark

   

Meinungssplitter  

  • "Das NCG ist MINT-EC-Schule, das heißt, das NCG ist aufgenommen in das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit ausgeprägtem MINT- Profil (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Das eröffnet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an spannenden Wettbewerben, Exkursionen und mehrtägigen, deutschlandweiten MINT-EC Camps teilzunehmen."

    Svenja Rott, Leiterin des MINT-Zweiges

  • "Sehen Sie sich CUSANUS Intern, unsere Schulschrift, an! Da bekommen Sie einen guten Eindruck vom Leben und Lernen am NCG. Das aktuelle Heft ist im Sekretariat erhältlich."

    Anne Hintzen, Redaktionsmitglied CI

  • "Danke für die gute Beratung. Sie haben alle unsere Fragen beantwortet."

    Eltern, die mit ihrem Kind zum Vorstellungsgespräch gekommen sind.

  • "Ich hatte Freunde aus der ganzen Welt!"

    Ein NCG-Abiturient bei seiner Abschlussrede zur Zeugnisverleihung 2013

  • "Sie alle kennen die Fragen: Hast du keinen Platz mehr für deine Tochter an einer Privatschule bekommen oder warum geht sie aufs NCG? Als ich vor acht Jahren den Tag der offenen Tür am NCG besuchte, wurde mir klar: Hier lebt und lernt eine bunt gemischte internationale Gemeinschaft miteinander. Das wollte ich für meine Kinder und ich bin immer noch überzeugt von meiner Entscheidung."

    Claudia Reifenberg, Schülerinnenmutter bei ihrer Abiturrede 2015

  • "Das NCG hat gleich mehrmals die beste Schülerin oder den besten Schüler der Stadt Bonn und des Landes Nordrheinwestfalen hervorgebracht und liegt im Spitzensegment regelmäßig über dem Landesdurchschnitt."

    Manfred Wehrmann, Koordinator Sekundarstufe II

  • "Wenn Leute über das NCG urteilen, frage ich sie manchmal: Kennen Sie uns oder reden Sie nur über uns?"

    Tasmin Kaltschmitt, Q2, Schülersprecherin

  • "Vergleichen Sie uns ruhig. Informieren Sie sich vor Ort über uns, zum Beispiel am Tag der offenen Tür! Sprechen Sie mit Eltern, Schülern und Lehrern!"

    Walter Dickmann, Koordinator Erprobungsstufe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
   

Aktuelle Termine  

20. Dezember 2017
08:00 Uhr
Gottesdienst, Christuskirche, Wurzerstr., Unterricht nach Plan
22. Dezember 2017
Halbjahresende Jgst. Q2
27. Dezember 2017 - 05. Januar 2018
Weihnachtsferien
08. Januar 2018
08:00 Uhr
Wiederbeginn des Unterrichts
15. Januar 2018 - 02. Februar 2018
BOW der Einführungsphase
19. Januar 2018
12:30 Uhr
Ausgabe der Schullaufbahnbescheinigungen Q2
28. Januar 2018 - 02. Februar 2018
49. Model-United-Nations-Konferenz in Den Haag
31. Januar 2018
16:00 Uhr
Informationsnachmittag für neue Realschüler (Aula)
01. Februar 2018
1. Berufsfelderkundungstag für Klassen 8
02. Februar 2018
10:30 Uhr
Zeugnisausgabe; Ende des 1. Halbjahres / Lehrerausflug
   

Aktuelle Hinweise  

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!