Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • geographie
  • schuelergruppe1
  • percussion 2
  • Skelett
  • percussion 4
  • Latein
  • schuelergruppe2
  • Schueler melden sich 2
  • Schueler melden sich
  • Treppenhaus
  • Kletterwand 2
  • Physik: Versuch
  • Eingang
  • Grafiti
  • schuelergruppe3
  • Schueler am Mikroskop
  • tischtennis2
  • pause1
  • schülerinnen2
  • Physik: Licht

Beiträge

Roboter bauen und steuern – Neues MINT-Projekt in Klasse 7

Der Robotor Roberta (Foto: IAIS)Die Schülerinnen und Schüler der MINT-Klassen 7 dürfen sich im neuen Schuljahr auf ein ganz besonderes Unterrichtsprojekt freuen: Die Konstruktion und Steuerung von selbstfahrenden Robotern. Dank der großzügigen Spende eines Bonner Unternehmens ist dieses Projekt am NCG möglich geworden.

Roberta® fährt umher und sucht wie eine Motte in der Nacht eine Lichtquelle. Auf dem Weg dorthin weicht sie Hindernissen aus. Hat sie die Lichtquelle erreicht, singt sie ein Lied. So oder so ähnlich könnte eine Aufgabe lauten, die Schülerinnen und Schüler mit ihren Robotern lösen.

Roberta® ist ein Roboter auf der Basis des Lego Mindstorms EV3-Systems, den die Schülerinnen und Schüler zunächst aufbauen und dann mit einer graphischen Programmierumgebung programmieren. Auch eigene Konstruktionen können die Schülerinnen und Schüler mit den Teilen des Baukastens realisieren. Dabei arbeiten sie in Zweiergruppen zusammen.

Roberta® ist aber nicht nur der Name für einen Roboter, sondern steht in erster Linie für ein Initiative des Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS). Ziel des Roberta-Projekts ist es, Mädchen wie Jungen nachhaltig für Informatik, Technik und Naturwissenschaften zu interessieren und zu begeistern. Das Roberta-Konzept nutzt die Faszination, die von der Konstruktion und Programmierung eigener Robotern ausgeht, um komplexe technische Systeme spielerisch begreifbar zu machen. Herausfordernde Lernsituationen und spielerisches Lernen sprechen Mädchen und Jungen gleichermaßen an und entwickelt Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen:

  • Logo des IAIS-Roberta-Projekts (Quelle: IAIS)Roboterkonstruktion (z.B. kreatives Gestaltung von Robotern)
  • Robotersteuerung und Programmierung (z.B. Modellierung)
  • Fachthemen (z.B. Verhalten von Bienen bei der Futtersuche)
  • Soft-Skills (z.B. In der Gruppe Systeme entwickeln)

Das Roberta-Projekt am NCG ist Bestandteil des modularen MINT-Konzepts für die Klassen 5 bis 7 mit dem Schwerpunkt Informatik in der Jahrgangsstufe 7.

Freuen wir uns auf ein spannendes Roberta-Projekt im neuen Schuljahr.

Text: W. Baumstark
Foto: Fraunhofer IAIS