Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn
  • puppen
  • Schueler melden sich
  • Kantine
  • tafel
  • unterricht3
  • Chemie
  • Einrad
  • tafel2
  • schulgebäude
  • Schueler melden sich 2
  • schreiben
  • Schueler am PC
  • Treppenhaus: Wandbild
  • percussion 4
  • Physik: Schülerin
  • puppen2
  • unterricht4
  • Eingang
  • Küche2
  • Physik: Versuch

Coronakonformes Interview der Klasse 8b mit dem Journalisten Tobias Eßer

Es ist 08:05 Uhr, die erste Stunde am NCG hat gerade begonnen, aus den Räumen der achten Klassen hört man nicht viel – außer einem leisen Rascheln von Papier. Im zweiten Quartal stand für die achten Klassen des NCGs das Zeitungsprojekt in Kooperation mit dem Bonner General-Anzeiger an.

8b Deutsch InterviewIm Rahmen des Projektes kam die Klasse 8b nicht nur auf den Geschmack des allmorgendlichen Zeitunglesens, sondern lernte zudem verschiedenste Ressorts und Darstellungsformen einer Zeitung kennen. Auch Überlegungen dazu, wie eine Presseagentur arbeitet und wie der Druck einer Zeitung abläuft, wurden von der 8b angestellt. Die Schülerinnen und Schüler übten sich zudem selbst im Verfassen von Berichten, Kommentaren und Glossen.

Doch noch weitere Fragen rund um das Thema Zeitung beschäftigten die 8b: Wer verfasst denn überhaupt Artikel für eine Zeitung? Darf man sich die Themen, über die man schreiben möchte, eigentlich selbst aussuchen? Reist man auch manchmal in fremde Länder, um dort Informationen für die Artikel zu recherchieren?

Auf diese und noch viele weitere Fragen konnte der freie Redakteur Tobias Eßer der Klasse 8b, trotz des Distanzunterrichts, Antworten geben.
Geduldig und bester Laune stellte sich Herr Eßer, via Video vor dem heimischen Bücherregal in Berlin, dem Sturm an Fragen der neugieren Schülerschaft. Die Klasse erfuhr Wissenswertes über den Alltag eines Journalisten: „Morgens checke ich als erstes die Nachrichten, dann wähle ich Themen, die mich interessieren und in der anschließenden Redaktionssitzung bespreche ich mich dann mit meinen Kolleginnen und Kollegen. Dann schreibe ich los. Wenn ich fertig bin, folgt nach Rücksprache schon der nächste Artikel.“ Die Themen, mit welchen sich Herr Eßer in seinem Berufsalltag befasst, sind vielfältig. Doch natürlich hat er seine Präferenzen: „Ich schreibe gerne und viel über politische Themen. Insbesondere, wenn Regierungswechsel erfolgen oder wichtige klimapolitische Entscheidungen beschlossen wurden.“

Der gebürtige Bonner hatte auch Tipps für diejenigen auf Lager, die nun auf den Geschmack des Artikelschreibens gekommen sind: „Geht auf Menschen zu, sprecht mit ihnen! Seid stets und überall wachsame und aufmerksame Beobachter. Zudem solltet ihr möglichst viele praktische Erfahrungen sammeln“, riet Eßer den angehenden Journalistinnen und Journalisten.

Als besonders imposant empfanden es viele Schülerinnen und Schüler, dass Herr Eßer sich bereits in der 10. Klasse bezüglich seiner späteren Berufswahl sehr sicher war. Dies müsse aber nicht immer der Fall sein: „Ich persönlich habe zu diesem Zeitpunkt jedoch mein Interesse an Politik entdeckt.“

Obwohl die 8b keinen Besuch in Präsenz empfangen konnte, entstand so doch noch eine tolle Möglichkeit, die noch auf der Seele brennenden Fragen loszuwerden. Die Klasse 8b, Frau Gast und Frau Nitzold bedanken sich noch einmal ganz herzlich für den bereichernden Besuch aus der Hauptstadt im Online-Unterricht und den somit gelungenen Abschluss des Zeitungsprojekts!

   

Aktuelle Termine  

07. Mai 2021 - 21. Mai 2021
08:00 Uhr
Nachschreibetermine für das schriftliche Abitur
13. Mai 2021
08:00 Uhr
Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
14. Mai 2021
08:00 Uhr
Beweglicher Ferientag (unterrichtsfrei)
   

Aktuelle Hinweise  

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

bitte informieren Sie sich/informiert Euch hier zu den vorgeschrieben Maßnahmen des Schulministeriums zur Verhinderung einer Ausbreitung des Corona-Virus.

   

Aktion Schulengel  

Banner schulengel.de

Tätigen Sie Ihren nächsten Online-Einkauf unter Vermittlung von schulengel.de, und helfen Sie der Schule. Die Nutzung von schulengel.de kostet Sie nichts und ist ohne Registrierung möglich. Klicken Sie auf den Banner.

Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!